Die Little Black Box ist ein kleiner, schwarzer Würfel. Er offenbart nur wenig. Was ist sein Zweck? Hat er überhaupt einen? 

Die Box läst sich öffnen - aber ihr Inneres ist leer. Sie wartet darauf gefüllt zu werden: Mit deinen Träumen, deinen Geheimnissen, deinen Wünschen, deinem größten Schatz. Oder aber mit unangenehmen Erinnerungen; mit negativen Erlebnissen. Mit Dingen, die dir nicht mehr gefallen, die du nicht mehr sehen möchtest.

Beschreibung

your dreams - your secrets - your treasures - your wishes

saved forever in a box

Doch wähle bewusst. Wähle mit Bedacht. Denn ist die Box einmal verschlossen, lässt sie sich nicht wieder öffnen. 

Durch den einmaligen, unumkehrbaren Vorgang des Schließens wirst du gezwungen nachzudenken: Was will ich? Was finde ich toll? Oder vielleicht auch: Was möchte ich nicht? Was will ich ändern?

 

Nur wenn du dir darüber im Klaren bist, kannst du darauf zuarbeiten, dich daran erfreuen oder das Besagte vergessen. 

Sollte der Platz nicht ausreichen, genügt ein Platzhalter. Ein Stück Papier mit einer Geschichte. Manchmal genügt ein einziges Wort. Irgendetwas, was dich an deine Träume erinnert. Etwas, was du mit entsprechenden Erlebnissen verbindest.

einmal geschlossen - für immer verschlossen

Der Hintergrund

Die Idee basiert auf der Black-Box-Betrachtung der Psychologie. Sie wird herangezogen, um einen nicht sichtbaren oder nicht erklärbaren Veränderungsprozess zu beschreiben. Nur Input und Ergebnis sind sichtbar, was in der Black Box geschieht, können wir weder sehen noch erklären. Entsprechend verhält es sich mit deiner Little Black Box. Was in ihr ist, bleibt verborgen.

 

Eng damit verbunden ist auch der Aufruf "Thinking out of the box", der hier in "Live your life outside the box" umgewandelt wird. "Thinking out of the box", bezeichnet das freie, unkonventionelle Denken, das Denken in eine andere Richtung als die Gewohnte. Entsprechend ist auch "Live your life outside the box" zu verstehen: Das Leben, dein eigenes Leben, unabhängig von gesellschaftlichen Konventionen und vorgefertigten Denkmustern frei zu denken und zu leben. 

Und dann...?

Der Anblick der geschlossenen Little Black Box erinnert dich an deine Träume, deine Wünsche, oder den Blick nach vorne. 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Fußboden abgelegt, wird sie sicherlich Fragen aufwerfen: Was ist dieser Gegenstand? Wo kommt er her? Was ist sein Zweck? Ebenso kann er neben deinem Lieblingsbild an der Wand angebracht werden. Dein Besuch wird verwundert fragen: "Was ist das?" Nur du alleine kennst das Geheimnis. Wenn du willst, kannst du es lüften. Wenn nicht, antwortest du einfach: "Das ist ein Kunstwerk. Ich habe es mitgestaltet und es hat mein Leben verändert."

Ihr Inhalt: sichtbar und unsichtbar zugleich

+ eine schöne Verpackung zur Weiterverwendung

+ eine Gebrauchsanweisung zum entsorgen 

Die Little Black Box ist in einer schönen Aluminiumdose verpackt. Das Etikett lässt sich ablösen und die Dose anschließend einer neuen Verwendung zuführen. 

Die Produktverpackung enthält die Gebrauchsanweisung mit allen wichtigen Informationen. Untypischerweise ist diese zu einem Papierkneul geformt. Dies weist auf die wahrscheinlichste zukünftige Verwendung hin: dem Papierkorb. 

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • Google+ - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

.Copyright 2019: Felix Sandberg